Miguel de Cervantes Saavedra [miˈɣel de θeɾˈβantes saːˈβeðɾa] * vermutlich 29. September 1547 in Alcalá de Henares, getauft am 9. Oktober 1547 in Alcalá de Henares; † 22. April 1616 in Madrid war ein spanischer Schriftsteller. Der Autor des Don Quijote gilt als Spaniens Nationaldichter.

Leben

Herkunft und Studium

Miguel de Cervantes Saavedra wurde als drittes von sieben Kindern einer verarmten adeligen Familie in Alcalá de Henares geboren. Seine Eltern waren Rodrigo de Cervantes 1509–1585, ein Wanderchirurg, und Leonor de Cortinas 1520–1593 .

Der junge Cervantes studierte Theologie an den Universitäten von Salamanca und Madrid.

Flucht nach Rom und Eintritt in die spanische Marine

Miguel de Cervantes führte ein sehr abenteuerliches Leben. Nach einjährigen Studien bei dem Humanisten Juan López de Hoyos in Madrid, bei denen er die Schriften des Aristoteles und die des Erasmus von Rotterdam

( Textquelle: Wikipedia)

Don Quijote von der Mancha Teil 1 und 2 von Miguel de Cervantes Saavedra

Titelbild zum Buch: Don Quijote von der Mancha Teil 1 und 2Buchtitel Don Quijote von der Mancha Teil 1 und 2 vom Autor Miguel de Cervantes Saavedra im dtv Verlagsgesellschaft Verlag erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Miguel de Cervantes Saavedra, n/n