John Boyne * 30. April 1971 in Dublin, Irland ist ein irischer Schriftsteller. Er verfasste fünfzehn Romane und verschiedene Kurzgeschichten. Mit seinem Roman The Boy in the Striped Pyjamas 2006, deutsch Der Junge im gestreiften Pyjama, 2007 schrieb Boyne einen weltweit mehr als neun Millionen Mal verkauften Bestseller, der auch von Miramax verfilmt wurde. Seine Romane wurden in 51 Sprachen veröffentlicht. Boynes aktueller Roman ist A History of Loneliness engl. 2014, deutsch 2015 als Die Geschichte der Einsamkeit. Das Jugendbuch The Boy at the Top of the Mountain erschien 2015. Boyne lebt in Dublin.

Leben und Werk

John Boyne studierte Englische Literatur am Trinity College in Dublin und Kreatives Schreiben an der University of East Anglia in Norwich.

Boyne verfasste zahlreiche Romane, von denen etliche auch in deutschsprachiger Übersetzung erscheinen: Der Junge im gestreiften Pyjama 2006, Der Schiffsjunge - Die wahre Geschichte der Meuterei auf der Bounty 2011, Das Haus zur besonderen Verwendung 2011, Zu schnell 2012, Der Junge mit dem Herz aus

Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne

Titelbild zum Buch: Der Junge im gestreiften PyjamaBuchtitel Der Junge im gestreiften Pyjama vom Autor John Boyne im S. Fischer Verlag Verlag erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, John Boyne, n/n