Gregor von griechisch γρηγορέω, grēgoreō, „ich wache, ich bin auf der Hut“; substantivisch: „Wächter, Hüter, Hirte“ ist ein männlicher Vorname. Gregoria, die weibliche Namensform, findet sich vor allem im romanischen Sprachraum. Der Name kommt auch als Familienname vor.

Etymologisch verwandt ist das lateinisch grex „Herde“ sowie egregius wörtlich: „aus der Herde herausgehoben“; gemeint ist: „hervorragend“ .

Namenstag

  • 2. Januar Gregor von Nazianz, „der Theologe“, Kirchenlehrer
  • 10. Januar Gregor von Nyssa, Kirchenlehrer
  • 11. Februar Gregor II., † 11. Februar 731
  • 12. Februar Gregor II.
  • 25. Mai Gregor VII., Papst 1073–1085
  • 25. August Gregor von Pfalzel, † 25. August um 777
  • 3. September Gregor I. der Große
  • 30. September Gregor der Erleuchter
  • 17. November Gregor der Wundertäter
  • 17. November Gregor von Tours

Varianten

  • albanisch: Grigor
  • armenisch: Գրիգոր, ostarmenisch Grigor [

Gregor und die graue Prophezeiung von Suzanne Collins

Titelbild zum Buch: Gregor und die graue ProphezeiungBuchtitel Gregor und die graue Prophezeiung vom Autor Suzanne Collins im Oetinger Taschenbuch Verlag erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gregor, n/n, Suzanne Collins