Gregory Benford * 30. Januar 1941 in Mobile, Alabama ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor und Physiker, der an der University of California in Irvine lehrt.

Leben

Nachdem Benford seine ersten acht Lebensjahre bei seiner Großmutter auf einer Farm verbracht hatte, folgte er, als Sohn eines Berufsoffiziers, den Fußstapfen seines Vaters, und lernte so und a. Japan, Mexiko und Deutschland kennen. 1957 kehrte er in die USA zurück, schloss seine Hochschulreife ab und studierte danach an der University of California, San Diego Physik. 1967 promoviert, verbrachte er vier Jahre am Lawrence Radiation Laboratory und wurde 1971 Assistenz-Professor der Universität in Irvine, und 1979 ordentlicher Professor in San Diego. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Aufsätze u.a. über relativistische Plasmaphysik, Astrophysik und war ein Jahr Gastprofessor in Cambridge. Seine erste SF-Story veröffentlichte er 1965, und er schreibt seitdem, um einen Ausgleich neben seiner wissenschaftlichen Arbeit zu haben. 1989 war Benford Autor und Präsentator einer populärwissenschaftlichen achtteiligen Fernsehserie namens A Galactic Odyssey

( Textquelle: Wikipedia)

Cosm von Gregory Benford

Titelbild zum Buch: CosmBuchtitel Cosm vom Autor Gregory Benford im Heyne Verlag erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gregory Benford, Science Fiction

Artefakt von Gregory Benford

Titelbild zum Buch: ArtefaktBuchtitel Artefakt vom Autor Gregory Benford im E-Books der Verlagsgruppe Random House GmbH Verlag erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gregory Benford, Science Fiction

Die trojanische Katze von Gregory Benford

Titelbild zum Buch: Die trojanische KatzeBuchtitel Die trojanische Katze vom Autor Gregory Benford im Lübbe Verlag erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Die Kzin-Kriege, Die Kzin-Kriege, Gregory Benford, Science Fiction